user_mobilelogo

Nächste Termine

24
Feb
SH Mannheimer Straße
-
Leipzig

25
Feb
Bertold-Brecht-Gymnasium
-
Dresden

03
Mär
SH Mannheimer Straße
-
Leipzig

03
Mär
SH Mannheimer Straße
-
Leipzig

03
Mär
SH Mannheimer Straße
-
Leipzig

04
Mär
TH Grimma-West
-
Grimma

10
Mär
SH Mannheimer Straße
-
Leipzig

10
Mär
SH Mannheimer Straße
-
Leipzig

Letzte Ergebnisse

10.02.2018 Oberliga

Lakers vs. BBVL (D)

61:47 (34:19)

 

08.02.2018 Bezirksliga

Wurzen vs. BBVL III

71:68 (35:38)

 

04.02.2018 Oberliga

BBVL vs. Ottendorf

87:51 (56:36)

 
04.02.2018 Oberliga

USV TU Dresden vs. BBVL (D)

96:56 (54:32)

 

04.02.2018 Landesliga

Freiberg vs. BBVL II

37:63 (16:33)

 

04.02.2018 Bezirksliga

BBVL U18 vs. USV Halle

41:97 (42:52)

 

02.02.2018 Bezirksliga

BBVL III vs. Spartak

79:41 (39:24)

 

27.01.2018 Oberliga

Adelsberg vs. BBVL

69:63 (28:36)

 
27.01.2018 Bezirksliga

BBVL U16 vs. Bad Düben

151:9 (88:5)

 
27.01.2018 Oberliga

BC Dresden vs. BBVL (D)

65:63 (39:37)

Werde ein Eagle!

Dienstag, 01 September 2015 00:44

Sunny Mango und Purp`n`Yellow gewinnen bei der 2. Clara Park Streetball Challenge

Spannende Action bei bestem Basketball-Wetter gab es am vergangenen Samstag zur 2. Clara Park Streetball Challenge. Insgesamt 19 Teams meldeten sich in den Kategorien männlich (16 Teams) und mixed. Die drei Mixed-Teams spielten in einer Gruppe jeweils zweimal gegeneinander. Dabei setzte sich die Mannschaft "Purp´nÝellow" vor den "Crash Test Dummies" und "Sudaca" durch und sicherte sich neben einem Pokal Socken von Fussvolk.

 

Bei den Männerteams wartete nach der Gruppenphase das Viertelfinale, in denen sich die Gruppenersten- und zweiten im K.O.-Modus gegenüberstanden. Am Ende kämpften sich die Teams "Sunny Mango" und "Turbine Elbtal" ins Finale. Beide Teams gingen ohne Auswechselspieler in das Turnier, doch die "Mangos" schienen die Strapazen besser weggesteckt zu haben. Mit 14:6 setzten sie sich gegen die "Turbine" durch und freuten sich über Trikots von House of Game sowie Fussvolk-Socken.

Vor dem Finale der Männer wurde noch der beste Dreipunktschütze des Turniers ermittelt. Mit jeweils 5 von 10 Treffern warfen sich Richard und Björn vom Team "Wir waren mal Stars" in die Endrunde. Ihnen folgte mit vier Treffern Thomas vom Team "Keep Shooting". Doch im finalen Durchgang versagte den beiden Vorrundenbesten das Wurfglück und es stand jeweils ein Treffer zu buche. So reichten Thomas zwei Treffer zur Krone bzw. einem House-of-Game-Jersey. Im Stechen um den zweiten Platz setzte sich Björn durch und wird Dank neuer Socken beim nächsten Shootout zumindest unterhalb der Knöchel gut aussehen.

 

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer sowie Fussvolk und House of Game für die Bereitstellung der Preise.

 

Gelesen 1283 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Facebook News

POWERED BY

capone 140x140alogo no drips aileburger 140x140aLogo-RAe_140x140apetzold 140x140anoland 140x140a