user_mobilelogo

Spielpläne

Oberliga-Herren

Landesliga-Damen

BZL-Herren II

BZL-Herren III

BZL-Damen II

U18 Jungen

U18 Mädchen

 

Werde ein Eagle!

U17 2015/16 (2)

Mittwoch, 03 Februar 2016 16:55

Spielbericht U17 Mädchen vom 30.01.2016

USV TU Dresden – BBVL Eagles

Vergangenen Sonntag starteten um 10 Uhr die Mädels der U17 das Spiel gegen den USV TU Dresden. Es war ein schnelles Spiel, welches von Anfang an sehr an der Ausdauer, der nur zu 5. angereisten Leipzigerinnen, zerrte. Nach dem ersten Viertel stand es 18:2 für Dresden und zur Halbzeit lagen sie mit 37:13 vorne. Die Erschöpfung machte sich bemerkbar, was für Schwierigkeiten in der Defense sorgte und auch in der Offense konnte man sich nicht gegen Dresden durchsetzen. Dennoch machte Leipzig noch weitere 22 Punkte. Das Spiel wurde mit einem Endstand von 88:35 verloren.

Es spielten: Celina Swat (17), Johanna Straube (14), Emilia Strom (4), Sarah Winkler und Laura Rühling (0)

TSG Markkleeberg – BBVL Eagles

Anschließend folgte das Spiel der U17 Mädchenmannschaft des BBVl gegen Markkleeberg. Das Hinspiel hatte man leider verloren doch diesmal begann es auf gleichem Niveau und das erste Viertel endete mit einem Punktestand von 8:10 für Leipzig. In den nächsten 10 Minuten ließ jedoch die Konzentration und Ausdauer nach und so konnte sich Markkleeberg mit 32:14 stark absetzen. Bis zum vierten Viertel führten sie durchgängig und es fiel schwer wieder aufzuholen. Doch dann wurde das für unmöglich gehaltene möglich. Obwohl der Gegner mit 18 Punkten führte, ließen sich die Leipzigerinnen nicht beirren und gaben nochmal alles. Eine spannende Aufholjagd begann. Die ausgezeichnete Defense ermöglichte viele Steals und somit holten sich die Eagles den Sieg. Beendet wurde das Spiel mit nur 4 Spielerinnen und einem Stand von 45:48.

Es spielten: Johanna Straube (20), Celina Swat (18), Sarah Winkler (6), Emilia Strom (2) und Laura Rühling (2)

Lea und Franziska, ihr seid die beiden Trainerinnen für die Mädchen-Nachwuchs-Mannschaft der Eagles. Wie kamt ihr eigentlich zum Basketball? Und wie wurdet ihr Coaches?

Franziska: Zu meinem Sport bin ich gemeinsam mit einer Freundin gekommen. Wir wollten gern eine Team-und Ballsportart machen. Da hat sich Basketball angeboten. Wir sind zum Probetraining der Eagles gegangen und es hat einfach gepasst, sodass ich dabei geblieben bin. Zum Coachen kam ich nach dem Übungsleiter Lehrgang des Stadtbundes Leipzig, es wurden noch Jugendtrainer in unserem Verein gesucht. So habe ich erst bei der männlichen Jugend geholfen und bin dann zur weiblichen Jugend übergegangen.

Lea: Mein Vater und mein Opa haben früher selber gespielt und als ich in der 3. Klasse war, kamen wir auf die Idee, dass ich Basketball auch mal ausprobieren könnte. Ich habe dann beim USC Leipzig in einer Mix-Mannschaft angefangen. 2 Jahre später machte der BBVL Werbung in der Zeitung für eine neue Mädchenmannschaft und so bin ich von nun an dahin zum Training gegangen und beim BBVL hängen geblieben. Coach bin ich eher aus einer Notsituation heraus geworden. Es fehlte ein Jugendtrainer für die Mädchen und ich wollte meiner ehemaligen Mannschaft helfen. Das Coaching hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich es auch diese Saison weitermachen wollte.